Lebensraum-Harmonisierung                                            

- für Haus, Wohnung, Arbeitsplatz, Mobiltelefon und anderes mehr

Die moderne Technik macht es uns bequem. Computer und Internet machen es möglich, dass diese Zeilen zu lesen sind. Es ist aber Tatsache, die technische Welt produziert Elektrosmog (elektromagnetische, nieder- und hochfrequente Felder), Strahlung und Schadstoffe. Diese unsichtbaren, negativen Energien belasten täglich den menschlichen Organismus. Strahlung und Schadstoffe sind allgegenwärtig.

 

 

Ein kurzer Blick in den eigenen Wohnraum oder Arbeitsplatz zeigt:

Computer, W-LAN, Notebook/Laptop/Tablet, Drucker, Fernsehgeräte, Telefon/Mobiltelefon usw.

Elektrische Haushaltsgeräte z.B. Mikrowelle, Elektroherd, Kühlschrank usw.

Elektroleitungen, Lichtquellen usw.

Wasseradern, Erdstrahlen (geopathische Strahlung)

Schadstoffe in Nahrungsmitteln, Kleidung usw.

 

Elektrosmog und Strahlung von Hochspannungsleitungen, Funkmasten, Satellitenanlagen kann dazu noch von außen auf uns einwirken. Die körperlichen Abwehrkräfte müssen sich ständig wehren. Der menschliche Körper steht unter Stress. Der menschliche Organismus, das Nervensystem und Immunsystem werden belastet und haben wenig Gelegenheit sich zu erholen.

 

Ist es da verwunderlich, wenn in unserer modernen Zeit z.B. Allergien, Erschöpfungszustände, Immunschwäche, Elektrosensibilität zunehmen?

 

Wir müssen nicht mit diesen negativen Energien leben, wenn wir der  intelligenten, göttlichen Geisteskraft vertrauen. Mit ihrer Hilfe wird die geistige Entstörung und Lebensraum-Harmonisierung möglich. Dies bedeutet für den Lebensraum die dauerhafte und messbare Umwandlung aller negativen Energieformen ins Positive. Einfach alles wird zu einem  "Kraftort". 

      

 Ein "Kraftort" ist ein "Raum", der dauerhaft und messbar

von positiver, rechtsdrehender Lichtschwingung erfüllt ist 

- fühlbar für Mensch, Tier und Pflanzen. 

 

 

 

 

 

 

Hinweis: Der Heiler ist weder Arzt noch Heilpraktiker. Geistige Heilung ist keine Arbeit im ärztlichen Sinne sondern ein spiritueller Vorgang. Von Seiten des Geistheilers werden keine Heilversprechen gegeben und keine Diagnosen gestellt. Die geistige Heilung ersetzt deshalb eine ärztliche Behandlung bei geistiger oder körperlicher Erkrankung oder dem Verdacht auf eine solche nicht. Die Teilnahme erfolgt freiwillig.